Uberzeugende Gründe, um Ihren Teenager zu ermutigen, ab heute Geld zu sparen

Uberzeugende Gründe, um Ihren Teenager zu ermutigen, ab heute Geld zu sparen
Wenn Sie ein Elternteil von Teenagern sind, haben Sie darüber nachgedacht, ihnen zu helfen, eine Spargewohnheit zu entwickeln? Wenn sich Ihre Kinder dem Erwachsenenalter nähern, kann das Umarmen und effektive Sparen bei allem helfen, von Eigenständigkeit bis zu Disziplin und Selbstvertrauen. Das Lernen, sowohl kurz- als auch langfristig zu sparen, kann Ihrem Teenager wichtige Lebenskompetenzen vermitteln und ihm helfen, sich auf den Weg zur finanziellen Sicherheit zu machen.

1. Das Beherrschen von Ersparnissen ist eine wichtige finanzielle Fähigkeit

Das Erlernen des Sparens ist eine grundlegende finanzielle Fähigkeit, da ein effektiver Sparer für alles von der Verwaltung der Ausgaben bis zur langfristigen Vermögensbildung von entscheidender Bedeutung ist. Ohne Disziplin, Planung und Fleiß zu lernen, wäre das Bezahlen von Rechnungen eine Herausforderung, ganz zu schweigen vom Sparen für wichtige Dinge wie Urlaub und Einlagen zu Hause.

2. Eigenständigkeit und Unabhängigkeit fördern

Wenn Sie Ihren Teenager dazu ermutigen, erfolgreich zu sparen, können Sie ihn in den Erwachsenenjahren auf finanzielle Unabhängigkeit und Eigenständigkeit einstellen. Da Sie Ihren Teenager ermutigen, für Dinge zu sparen, die er kaufen möchte, kann dies dazu beitragen, dass er im Allgemeinen verantwortungsbewusster wird. Durch das Setzen und Erreichen realistischer Ziele gewinnen Jugendliche an Vertrauen in ihre eigene Fähigkeit, finanzielle Ziele zu erreichen und ihr Leben zu steuern.

3. Ermutigen Sie zu vernünftigen Ausgaben und Disziplin

Eine gute Spargewohnheit und Budgetierung ermöglichen es Ihren Teenagern, Disziplin zu entwickeln, eine universelle Fähigkeit, die sie auf andere Bereiche ihres Lebens anwenden können. Die Stärkung einer Gewohnheit durch das Üben im Laufe der Zeit trägt dazu bei, dass sie ein Leben lang hält. Ein disziplinierter Umgang mit Geld könnte es einfacher machen, zwischen Wünschen und Bedürfnissen zu unterscheiden.
Da das Geld begrenzt ist und unsere Bedürfnisse oft unsere Kaufkraft übersteigen, ermutigt das Erlernen des Sparens Ihre Teenager, über Dinge wie Kompromisse und Opportunitätskosten nachzudenken, was dann zu intelligenteren Ausgabenentscheidungen führen kann. Sie könnten am Ende besser beurteilen, ob etwas ein guter Kauf ist, und lernen, Impulskäufe zu vermeiden.
Ein Teenager könnte den Wert von etwas besser verstehen, weil er gezwungen ist, das Geld, das er ausgeben möchte, damit zu verknüpfen, wie lange es dauert, um Geld zu verdienen oder zu sparen. Wenn Sie Ihrem Teenager beibringen, Sparziele zu setzen, können Sie ihm ein Gefühl der Zufriedenheit und Leistung vermitteln, was zu einem Zyklus positiver Verstärkung führt.

4. Viele Kinder verdienen bereits als Teenager Geld

Sparen lernen ist in jedem Alter wichtig, aber besonders wichtig für Teenager, da sie häufig zum ersten Mal ein Einkommen verdienen. Egal, ob es sich um einen ersten Job im Einzelhandel, im Gastgewerbe oder in einem anderen Bereich handelt, Ihre jugendlichen Kinder sollten gut lernen, wie man spart, wenn sie anfangen, regelmäßig bezahlt zu werden.

5. Bereiten Sie sie für den Zugriff auf Finanzprodukte vor

Die Teenagerjahre sind auch eine wichtige Zeit für Ihre Kinder, um das Sparen zu meistern, bevor sie Zugang zu einer ganzen Reihe von Finanzprodukten haben. Mit 18 Jahren haben sie Zugriff auf eine Reihe von Produkten, darunter Kreditkarten, Zahltagdarlehen und Mobilfunkverträge. Sie möchten, dass sie steuerlich verantwortlich sind und bis dahin ein gewisses Maß an finanzieller Unabhängigkeit haben, damit sie gute Entscheidungen treffen, wenn es um neue Finanzprodukte geht.
Und wie könnte man die Geldverantwortung besser fördern, als sicherzustellen, dass sie bis zu ihrem 18. Lebensjahr große Sparer sind?

6. Setzen Sie sich Geldziele und erreichen Sie diese

Zu lernen, wie man spart, gehört, Ihren Kindern beizubringen, wie man Geldziele setzt, um Wohlstand aufzubauen, und darüber nachzudenken, was ihr Geld für sie in Zukunft tun soll. Während es für sie einfach ist, sich auf ihren gegenwärtigen Lebensstil zu konzentrieren, einige ihrer eigenen Ausgaben zu übernehmen und Ziele zu sparen und mindestens drei Monate in die Zukunft zu blicken, wird dies ihnen zeigen, dass sie Wohlstand langfristig verstehen. Helfen Sie Ihren Teenagern, andere positive Eigenschaften wie Planung, Zielsetzung und verzögerte Befriedigung zu entwickeln, indem Sie mit ihnen zusammensitzen und eine Liste ihrer finanziellen Prioritäten in den nächsten ein bis drei Jahren erstellen. Entwickeln Sie einen realistischen Plan und ermutigen Sie sie, sich daran zu halten.

7. Maximieren Sie die Zinseszinsleistung, indem Sie frühzeitig beginnen

Schon in jungen Jahren ein erfolgreicher Sparer zu werden, bringt langfristige Vorteile mit sich, insbesondere wenn es darum geht, ein finanzielles Notgroschen zu züchten. Die Magie des Zinseszinses bedeutet, je früher Sie beginnen, desto länger müssen Ihre Ersparnisse wachsen, sodass bescheidene Beträge zu einer großen Summe werden können.
Sprechen Sie mit Ihren jugendlichen Kindern darüber, wie Zinseszins im Laufe der Zeit funktioniert, und verwenden Sie tatsächliche Zahlen, um seine Leistungsfähigkeit zu veranschaulichen. Zeigen Sie ihnen, wie regelmäßige, kleine Ersparnisse im Laufe der Zeit durch Zinsen und andere Optionen wie Investieren und Super in erhebliche Beträge umgewandelt werden können.

Sich das Sparen zur Gewohnheit machen

Die Teenagerjahre sind eine großartige Zeit, um Ihren Kindern zu helfen, eine kluge Spargewohnheit zu entwickeln. Zu diesem Zeitpunkt wird Ihr Teenager wahrscheinlich entweder schon etwas Geld verdienen oder in naher Zukunft einen Job bekommen und Geld verdienen, und er oder sie wird bald Zugang zu Krediten und anderen Finanzprodukten haben. Wenn Sie Ihren Kindern helfen, das Sparen zu lernen, können Sie ihnen auch helfen, bessere Konsumentscheidungen zu treffen und die Zufriedenheit durch das Setzen und Erreichen von Geldzielen zu erreichen. Wenn Sie früh mit dem Sparen beginnen, haben Ihre Teenager mehr Zeit, um die Kraft des Zinseszinses voll auszuschöpfen und eine solide finanzielle Zukunft aufzubauen.

Nanny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.